m1
BuHofVahr1Kopie3
© Copyright: Fritz Bultmann |
BuHofVahr1Kopie2
Vahr1971Front40
P101026535

Ansichten des ehemaligen Bultmann-Hofgeländes: 1908 - 1971 - 2004

LageHofKiesselbachstr

Auf dem nebenstehenden heutigen Stadtplan erinnert einzig der Verlauf der von Nordwesten nach Südosten führenden Bürgermeister-Spitta-Allee (früher “In der Vahr”) noch an die Karte von Heineken aus dem Jahr 1805. Alle anderen Straßen in diesem Kartenausschnitt und die Bebauung sind überwiegend erst im 20. Jahrhundert entstanden.

Der Hof unserer Familie mit der Bezeichnung In der Vahr 73  befand sich gegenüber der Einmündung der heutigen Heinrich-Heine-Straße. Die heutige Kiesselbachstraße und die nördlich daneben liegenden Wohnblocks kennzeichnen etwa seine Lage.

Die dazu gehörenden Ländereien des Hofes erstreckten sich von da ab in genau östlicher Richtung weit ins Land hinein.

P101026730

Straßenansicht 1908

Der Hof war im Jahr 1907 mit allen Ländereien an den Kaufmann Franz Schütte verkauft worden. Etwa Ostern 1908 hat die Familie Bultmann den Hof verlassen.

Die Gebäude sind noch vor dem Ersten Weltkrieg abgerissen worden. An deren Stelle trat ein Einfamilienhaus.

Straßenansicht 1971

Blick auf das ehemalige Hof-gelände - 63 Jahre nach dem Verlassen des Hofes:

Das Einfamilienhaus, das dort an der Stelle der ehemaligen Hofgebäude erbaut worden war, ist inzwischen abgerissen worden. Der Bau einer neuen Wohnlage ist angekündigt.

Foto: Fritz Bultmann, Juli 1971

Straßenansicht 2004

Blick von der Heinrich-Heine-Straße über die Bürgermeister-Spitta-Allee. Auf der gegen-überliegenden Straßenseite lag der Bultmann-Hof.

Foto: Fritz Bultmann, 6.3.2004

Vahr Hofgelände 71-80%

Der Gartenbereich

des ehemaligen Bultmann-Hofes ist 1971 noch vorhanden. Beim Spaziergang über das Gelände erkennt der 71-jährige Friedrich A. Bultmann noch manches aus seiner Kindheit wieder: den hinteren Knick, Obstbäume. Hinter dem Knick sind Wohnblocks der Neuen Vahr zu erkennen, die z. T. auf Weide- und Ackerflächen des früheren Bultmann-Hofes errichtet worden sind.

Foto: Fritz Bultmann, Juli 1971

Der ehemalige Gartenbereich Bremen-Vahr, Kiesselbachstraße (2004)

Unter der Asphaltfläche des Parkplatzes befand sich früher der Obstgarten des Bultmann-Hofes.

Foto: Fritz Bultmann, 6.3.2004

"In der Vahr 73" - Spurensuche

nach oben