m1
BuHofVahr1Kopie3

Familiengeschichte ist eigentlich private Geschichte und nicht unbedingt für die Öffentlichkeit bestimmt. Wenn ich trotzdem vor einigen Jahren diese Familienkunde ins Netz stellte, hatte dies natürlich seine Gründe. So hoffte ich darauf, dass möglichst viele Verwandte - insbesondere mir unbekannte - beim Surfen im Netz auf die Darstellung ihrer eigenen Familie stoßen und den Kontakt mit mir suchen würden und darüber hinaus vielleicht sogar beim Schließen von Leerstellen helfen oder auf Fehler hinweisen könnten. Ebenso hoffte ich auf einen Informationsaustausch mit anderen Familienforschern. Diese Wünsche haben sich tatsächlich in großem Maße erfüllt. Dank solcher Hilfen habe ich viele Ergänzungen und Korrekturen an unserer Familienkunde vornehmen können. Dafür danke ich herzlich.

Leider habe ich seit 2012 trotz vorliegenden zusätzlichen Materials kein Update mehr vornehmen können, weil das von mir benutzte Webseitenprogramm sich immer stärker meinen Bemühungen widersetzte und mehrfach mit Zusammenbrüchen reagierte, so dass ich entnervt die Weiterpflege aufgab. Nach langem Suchen und Ausprobieren habe ich schließlich ein Webseitenprogramm gefunden, das ich einerseits als Html-Laie verstehen und bedienen kann und mit dem sich andererseits eine Homepage nach meinen Vorstellungen füllen und gestalten lässt.

Als ich 2003 begann, mich intensiver mit der Geschichte meiner Familie zu beschäftigen, war ich vom Anfängerglück außerordentlich begünstigt, weil ich rasch bei Verwandten und im Archiv der Maus, der Gesellschaft für Familienforschung in Bremen, auf ein umfangreiches Material stieß. Ich habe also nicht erst jahrelang in Archiven stöbern müssen, um zu Ergebnissen zu kommen, sondern habe sie bereits in großem Umfang aufbereitet vorgefunden. Darüber hinaus habe ich viele weitere Quellen erschließen und einarbeiten können. Alle Fundstellen sind auf der Seite Quellen aufgelistet.

Die Umarbeitung der Webseite habe ich für Ergänzungen und Korrekturen genutzt, so z. B. bei den Auswanderern. Manches habe ich gestrafft oder auch gestrichen. Die umfangreichen Personenübersichten sind überarbeitet, auf den neuesten Kenntnisstand gebracht und durch eine Nachkommenliste der Auswanderer ergänzt. Der Abschnitt Bilder ist neu gestaltet und erweitert.

Nun hoffe ich, dass auch die neugestaltete Webseite über unsere Familie ein Echo im Netz findet. Wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen möchten, gehen Sie bitte auf die Seite Kontakt. Dort finden Sie einen Link zu meiner E-Mail-Adresse. Ich freue mich sehr über Anregungungen, Ergänzungen und Korrekturen.

Fritz Bultmann

Norderstedt, im Oktober 2016

Vorwort

© Copyright: Fritz Bultmann |